Startseite Über uns Kontakt / Kundenstammblatt Kataloganforderung Impressum/AGB

EXIMGES 1963-2013 - 50 Jahre

 

GRÄPER Trafostationen - Diverse Informationen

Oberflächen – Beton mit entblößter Füllung (Waschbeton)

Eine Besonderheit ist der von der Firma Gräper hergestellte Waschbeton, der gegen Schmutz, Beschädigung und Wasser sehr beständig ist. Mit dieser Art der Oberfläche erreicht man deutlich niedrigere Erhaltungskosten für die Trafostation im Vergleich zu den Fassaden mit Putz und Anstrich.

T-Station

Waschbeton

 

Leichtbeton

Die Sicherheit und qualitativen Eigenschaften der Stationen von Gräper werden durch Verwendung des speziellen sehr beständigen Leichtbetons der Festigkeitsklasse LB25 mit geschlossener Struktur erreicht, der wasser-, und ölundurchlässig ist. Er wird im Rahmen der Standardausrüstung bei allen Konstruktionselementen der Station geliefert, d.h. bei Dach, Wänden, Trennwänden, Boden und Kabelraum. Leichtbeton hat die gleiche Nennfestigkeit wie gewöhnlicher Beton, aber dank des eingesetzten Keramsits, hat dieser eine niedrigere Dichte. Dadurch erreicht man eine Reduzierung des Konstruktionsgewichtes um ca. 24 Prozent. Außerdem hat der genutzte Beton hervorragende Wärmedämmfähigkeiten und entspricht den Anforderungen an die brandvorbeugende Beständigkeit.

zurück zur Produktübersicht